16.04.14

Latzrock Paris, probegenäht für Rapantinchen!

Es ist mal wieder soweit, die liebe Anja alias Rapantinchen hat sich wieder ans Werk gemacht und ein neues wunderbares E-Book entworfen.
Dieses Mal ist ein Latzrock entstanden, der Latzrock Paris. Nähbar in 3 verschiedenen Varianten: klassisch mit Latz, nur mit Trägern, oder als Rock.

Ich habe mich für die Variante mit Latz und den Rock entschieden und beide Schnitte zur Probe genäht.



Als Variante mit Latz aus Feincord in Größe 110/116. Das Frollein war jedoch nicht zu Tragebildern zu überreden. Trotzdem sie ihn nicht mehr ausziehen wollte.







Die Rockvariante aus Baumwolle in der gleichen Größe durfte ich dafür ausgiebig knipsen.

Das E-Book ist sehr ausführlich geschrieben und toll bebildert. Solltet ihr also noch nach DEM Rockschnitt für den kommenden Sommer suchen, diesen hier kann ich wärmstens empfehlen!

 Alle weiteren Details und den Link zum Shop findet ihr HIER bei Anja.


meitlisachen ,kiddiekram

14.04.14

MakroMontag #3

Ich habe großen Gefallen am MakroMontag gefunden und bin auch heute gerne wieder dabei.
Meine neue Kamera und ich gewöhnen uns immer besser aneinander, ich bin auch schon ganz mutig im manuellen Modus unterwegs, hurra.

Diese Bilder sind im MakroModus entstanden und es scheint mir, als ob meine Tulpen einen kleinen Mitbewohner haben. Oder was meint ihr??







EDIT: Der kleine Mitbewohner hat wohl für Verwirrung gesorgt, ich meine natürlich den dicken Stengel in der Mitte, der aussieht als ob er einen großen Mund und Ohren hätte :-) siehe Bild 2!

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche, mehr MakroMontag findet ihr HIER

12.04.14

12 von 12 im April!

Da ist, er: der nächste 12.! Frau Kännchen sammelt wieder Bilder, ich bin wie immer mit dabei.
Ein anstrengender Samstag ist das heute. Es gibt viel zu tun und ich bin morgens noch gar nicht so sicher, ob ich überhaupt 12 Bilder zusammen bekomme. Wir werden sehen.

 erste Amtshandlung des Tages: den gestern Abend gebackenen Kuchen mit Puderzucker bestreuen. Der Kuchen ist die Standgebühr für:


den Flohmarkt auf den es im Anschluss geht. Endlich wieder Kindersachen verkaufen, der Platz für zu kleine Sachen war schon bedrohlich geschrumpft. 

  auf der Wiese drum herum tummeln sich  die Butterblumen, die eifrig von den Kleinsten gepflückt werden.

 nach dem super gelaufenen Flohmarkt sammle ich meine Kids auf dem Spielplatz um die Ecke ein. Mein Bruder war so lieb sie unterdessen zu hüten. Wir bleiben noch eine Weile, dann
 
 ab nach Hause, wo der Mann seinen Nachtdienst auch fertig ausgeschlafen hat. Wir haben alle HUNGER, also schnell Mittag zaubern.

 weiter gehts. Nach dem Essen schwing ich mich schnell auf mein Rad,

ich muss ganz schnell noch zum Lieblingsstoffladen, Bündchen kaufen. Im Stoffladen gibts dann zu meiner Überraschung ne Party! 

wieder aufs Rad, nach Hause und den ersten Flieder entdeckt. Ach Frühling, wat lieb ick dir!

 im Briefkasten wartet derweilen die nächste Überraschung, damit hab ich vor nächster Woche noch gar nicht gerechnet.

 ich blätter in der neuen Ottobre, das Töchterchen malt mir ein Osterbild. Das wird natürlich gleich aufgehängt.


 so, Feierabend. Nun gehts mit Kaffe auf den Balkon, ich bin mit durch für heute!

11 Bilder hab ich immerhin geschafft, das nächste Mal gibts wieder eins mehr!

Mehr Zwölfe wie immer bei Frau Kännchen!

08.04.14

Ciao Roma #2

Habt ihr Lust noch ein Stückchen mit mir durch Rom zu bummeln? Beim letzten Mal habe ich euch  unter anderem Bilder vom Petersplatz, Vatikan und Petersdom gezeigt.
Heute möchte ich euch mit in das antike Rom mitnehmen. Also auf ins Forum Romanum, dem Pallatin und dem Colloseum!



03.04.14

Frühlingskleider!

eigentlich wollte ich für dieses Kleid ja einen "Sammelpost" machen. Aber da mir gerade aufgefallen ist, wieee lange ich schon nichts genähtes mehr gezeigt habe, gibts jetzt ganz spontan einen Einzelpost. 

Der Frühling hat nun zu 100% Einzug gehalten, die Aufenthalte im Freien werden endlich wieder länger. Wir haben am Wochenende schöne Stunden auf dem Spielplatz verbracht. Da meine Tochter ein absoluter Kleiderjunkie ist (vom wem sie das wohl hat!), habe ich in letzter Zeit viele Jerseykleider für sie genäht. Jerseykleider sind bequem, praktisch und meine Tochter liebt sie.
Unter anderem ist dieses hier für sie entstanden.
Den Stoff hat sie sich selber ausgesucht, da führte kein Weg dran vorbei.




da es ab und an doch noch etwas frisch werden kann, habe ich es in der langärmeligen Variante genäht. Für den Sommer folgen garantiert noch welche mit kurzen Armen.
Schnitt: Jerseykleid "Lisa" (zu kaufen bei DaWanda- Fabelwald), Größe 116.

 Meitlisachen 
Kiddiekram


30.03.14

Makro Montag #2

Wieder Montag, wieder Zeit für Bilder für den MakroMontag!
Der letzte Montag blieb leider kommentarlos, vielleicht ändert sich das ja heute? Ich würde mich jedenfalls sehr über Lob, Anregungen, oderwasauchimmer freuen.

Ich habe die ganze Woche fleißig geknipst, Handbücher, Foren und Fachbücher zu meinem neuen Liebling, der EOS 600D gelesen.
Aber "learning by doing" funktioniert bei mir immernoch am besten. Also Kamera raus, losknipsen.

Genug geredet. Hier sind meine Bilder zum MakroMontag!












Mein Weihnachtskaktus (oder auch lustigerweise Schlumbergera genannt) blüht. Ein eher mickriges Pflänzchen, aber so ab und an hat auch er wunderschöne Blüten. Und so aus der Nähe betrachtet, finde ich sie noch vieeeel schöner!

Mehr Makros wie immer HIER

28.03.14

Ciao Roma #1

Nun sind wir schon seit fast einer Woche aus Rom zurück, ich habs endlich geschafft einen Großteil der 350 Bilder durchzusehen und zu bearbeiten. Daher gibts heute den ersten Teil Rom, weitere Bilder gibt es, wenn ich den Rest fertig habe. Es ist für einen Post auch viel zu viel!
Habt ihr Lust auf eine kleine Tour durch Rom? Dann los! 

Vorneweg muss ich eines sagen. Rom ist WUNDERSCHÖN!! Es gibt unfassbar viel zu sehen. Wer sich Rom vornimmt, muss sich unbedingt Schwerpunkte setzten sonst ist man entweder heillos überfordert oder total erschlagen von all dem, was sich einem dort anbietet.
Aber was man über Rom auch sagen muss ist: Rom ist unglaublich VOLL, Menschen OHNE Ende. Ich will wirklich nicht wissen, wie es dort zur Hauptsaison ist. Rom ist LAUT, die Menschen sind laut, der Verkehr ist laut, alles ist laut. UND: der Verkehr. So ein wildes Durcheinander habe ich selten erlebt. Wenn man sich daran gewöhnt hat, das Ampeln nur der LightShow dienen und jeder fährt wie er lustig ist und wo gerade Platz ist, dann gehts. Das dauert allerdings ein paar Tage.
Aber trotzdem, Rom lohnt sich. Das MUSS man einfach gesehen haben.

Und nun: Bilderflut!

24.03.14

Blogpremiere MakroMontag!

Da bin ich wieder! Mehr oder weniger frisch aus Rom zurück. WAS für eine Stadt, Bilder und einen ausführlichen Bericht gibts aber später, denn heute hab ich eine gaaanz andere Premiere für euch.

Heute mache ich das erste Mal beim MakroMontag mit. In Rom habe ich ca 350 Bilder mit meiner popeligen Digitalcamera gemacht. Und mehr als ein Mal die Nase voll gehabt von der Kiste.

Also, überlegt, Urlaubskasse kontrolliert und siehe da: Es reichte noch für eine tolle, neue Spiegelreflexkamera. Seit heute habe ich also ein neues Baby, eine Canon EOS 600D.

Ich habe natürlich schon viel damit "gespielt" und probiert, wir brauchen aber sicher noch ne Weile um uns aneinander zu gewöhnen. Ein paar tolle Bilder sind aber schon entstanden und mit einigen davon möchte ich heute beim MakroMontag mitmachen.

So, genug gefreut und geredet, hier sind meine allerersten MakroMontagbilder!





 


und hier findet ihr den MakroMontag!

16.03.14

Aus dem Alltag einer Logopädin #4

Heute habe ich wieder einen wunderbaren Einblick in mein Arbeitsleben als Logopädin für euch.
Den letzten gab es vor einer Weile HIER. Dieser war eher etwas ernster umso amüsanter wird es heute. Ein paar von euch haben ihn vielleicht auf meiner privaten Facebookseite schon gelesen, den restlichen Lesern mag ich es auch nicht vorenthalten.

Weil ich diese Woche Urlaub habe, habe ich das natürlich all meinen kleinen und großen Patienten gesagt. In der Kita war gerade eines meiner Lieblingskinder bei mir.

Also sage ich ihr: "Du, P.... nächste Woche habe ich Urlaub, da komm ich nicht her!" Als Antwort bekomme ich von der jungen Dame folgendes zu hören:

"Na endlich, so langsam gehst du mir nämlich echt auf die Nerven!"

Meine Gesichtszüge müssen mir in dem Moment in alle Richtungen engleist sein, mit so einer Antwort  habe ich natürlich nicht gerechnet! Aber ich habs ihr auch nicht übel genommen.

In diesem Sinne: ich verabschiede mich in den Urlaub, Rom wartet schon auf mich!

14.03.14

Das Frühjahrsputz FINALE!!


Es ist soweit, das Frühjahrsputzfinale steht an! Ich war in den letzten Tagen wirklich fleißig, da die beiden kleinen Kinder ja bei der Oma sind, hatte ich ein wenig mehr Ruhe und Zeit!

Meine Ufoliste sah zu Beginn so aus:
6 Wendehalstücher für Babys   --> Absteppen, Wendeöffnung schließen, Kam Snaps anbringen
1 Rock fürs Töchterchen          --> Bündchen und Schrägband fehlen noch!
1 Cordkleid für den Shop         --> Schrägband am unteren Saum fehlt, sowie Kam Snaps
3 Pumphosen für den Shop      --> 2 sind nur zugeschnitten, 1 benötigt nur noch Bündchen
1 T-Shirt                                   -->  auch hier fehlen nur die Bündchen!
1 Büchertasche fürs Hochbett  --> bisher nur zugeschnitten.
2 Sommeroberteile                   --> auch nur zugeschnitten!



und SO sieht es jetzt aus!

6 Wendehalstücher: FERTIG!!
ja, eins fehlt das hat schon vorm knipsen den Besitzer gewechselt!



1 Rock fürs Töchterchen: FERTIG!


1 Cordkleid für den Shop: FERTIG!


3 Pumphosen für den Shop: FERTIG! 




2 Sommeroberteile, auch fürs Töchterchen: FERTIG!



das ist an sich eine ganze Menge, ABER 2 Teile habe ich noch nicht geschafft. Sowohl das T-Shirt und auch die Büchertasche fürs Hochbett des großen Sohnes sind nach wie vor unangerührt.
Mal sehen, vielleicht wage ich mich da demnächst noch ran!


Und jetzt bin ich sehr gespannt auf das, was ihr im Finale zu zeigen habt. Zum Verlinken habt ihr eine Woche Zeit! Ich danke allen, die bei dieser tollen Runde mitgemacht haben und wer weiß, vielleicht gibt es ja nächstes Jahr einen neuen Frühjahrsputz?


12.03.14

12 von 12 im März

Wieder ein 12. Wieder ein Mittwoch! Wie immer, habe ich Mittwochs frei und kann unter Umständen einen entspannten Tag verbringen. Der heutige Mittwoch ist einer der wenigen, an dem es wenig zu tun gibt. Die beiden kleinen Kids verbringen die Woche bei der Oma, der Große ist in der Schule und der Mann erholt sich vom Nachtdienst.
Ein Tag also fast für mich alleine!

 Aber auch an meinem freien Tag muss ich leider "früh" raus, der große Sohn will ja schließlich in die Schule

nachdem der Sohnemann mehr oder weniger munter in die Schule geradelt ist, räume ich auf und freue mich über den schönen Blumenstrauß, den mein Mann mir gestern mitgebracht hat.

dann muss ich leider den Kuschelfreunden der Kids das Bettzeug klauen, das muss erstmal eine Runde in der Waschmaschine drehen! Sorry, gibts dann morgen zurück!


weiter gehts, ab in die Lieblingsdrogerie mit den 2 Buchstaben und Reisekram kaufen!


und dann den Kopf in die Reiseführer stecken. Ganz bald gehts los in den nächsten Pärchenurlaub! Nur mein Mann und ich! Wer tolle Insidertipps zu Rom hat, her damit!

 später folgt eine Aufräumaktion auf dem Balkon. Der hat den Winter über nur als Abstellkammer fungiert und braucht dringend eine Reinigung. Puh, soviel Dreck und Staub, der da zum Vorschein kommt.

Der Balkon glänzt wieder, die Abendgestaltung für heute steht auch fest. Der Mann hat endlich die nächste Staffel geholt!

nun noch schnell ein passendes Schrägband suchen und finden.


  beim Suchen nach dem Schrägband fallen mir diese beiden zauberhaften Karten in die Hand.
Ich glaube, ich muss unbedingt Bilderrahmen dafür kaufen und die an die Wand hängen!


nachdem der Mann sich vom Nachtdienst erholt hat, gehen wir bei wunderbarstem Sonnenschein eine ordentliche Spazierrunde durch den Kiez. Unter anderem hier vorbei. Ich weiß nicht, zum wie vielten Mal ich überlege, ob und was dieses B im Fenster zu bedeuten hat.


und wie es sich gehört, schlendern wir am Ende noch zum Lieblingscupcakeladen und nehmen den ein oder anderen süßen Freund mit Heim. Dort überleben sie allerdings nicht lange!


Den übrigen Tag verbringen wir in aller Gemütlichkeit zu dritt. Bilder davon gibts keine mehr, aber als 12. Bild hab ich noch was in eigener Sache!
psssst, den Shop findet ihr über den Media Button auf der linken Seite!


So, und nun ab zu Frau Kännchen, die wie immer alle 12 des Tages sammelt! Habt einen schönen Abend!